Sagittarius-SDS

Sagittarius-SDS

Ein offener, Software definierter Datei Server, der auf Standard x86 Servern implementiert wird und dadurch den Bedarf an teueren SAN oder NAS Lösungen minimiert. Die Lösung basiert auf BeeGFS, samba und nfs-ganesha. Die Lösung bietet HA Features und über cifs und nfs eine einfache Anbindung an lokale Netze. Die Lösung läuft unter RedHat, CentOS und SUSE.

Warum macht ein softwarebasierter Ansatz im Bereich Unternehmens-Storage Sinn?

Während ein softwaredefinierter Ansatz vielleicht manchem neu ist, basiert die Logik von Unternehmens-Storage-Geräten seit jeher auf Software. Erst in den letzten Jahren hat sich die Hardware so sehr entwickelt, dass Soft- und Hardware für Unternehmens-Storage nun voneinander getrennt werden können. Das Konzept von softwaredefiniertem Storage ist nicht neu, jedoch ist die Fähigkeit, die Storage-Software von der Storage-Hardware zu trennen, ein neuer Vorteil. Mit dem richtigen Ansatz in Bezug auf softwaredefinierten Storage erhalten Sie eine hochgradig skalierbare Lösung, die Ihre Storage-Kosten deutlich senkt. Dies gilt sowohl für die Investitions- als auch für die Betriebskosten. Eine Lösung, die außerdem unkompliziert, stabil und flexibel sein und die branchenweit führenden Funktionen bieten muss.

Skalierbar für ihre Anforderungen

  • Anbindung von Linux mit nativem Klienten
  • Anbindung von Windows mit Hilfe von CIFS
  • Für andere UNIX Systeme Anbindung mit Hilfe von nfsv3 oder nfsv4
  • Es kann mit einem Server gestartet werden

Die Lösung ist sowohl scale-up als auch scale-out fähig. Das heißt, es kann mit einem einzigen Server angefangen werden und dann je nach Anfoderung weitere Server hinzugefügt oder weitere Festplatten in dem vorhandenen Server hinzugefügt werden.

Kontakt

Volker Pense
Mobil: 0151-25661357
Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.