Die Interessenten werden in einer Liste angezeigt

Filter nach Kompatibilität und Entfernung.

Persönliche und Berufliche Filter.

Die semantische Suchmaschine markiert die in den Lebensläufen erkannten Kompetenzen, welche die Anforderungen der Stelle erfüllen, obwohl in den Lebensläufen und dem Stelleninserat unterschiedliche Begriffe benutzt wurden.

Liste der Kandidaten

Die Suchmaschine listet die Bewerber nach dem festgestellten Kompatibilitätsprozentsatz auf: Im Ranking erscheinen sowohl diejenigen, die sich persönlich auf die Stelle bewerben, als auch solche, die sich bereits in der Datenbank registriert haben.

Preview des Kandidaten.

Die Kandidaten werden nach den in den Lebensläufen erkannten beruflichen Tags geordnet, welche mit den in der Stellenanzeige beschriebenen Berufsaufgaben verglichen werden.